Eigentlich sollte es diesen nicht mehr geben, wenn die SPD mit ihrer Absicht Erfolg gehabt hätte, dorthin den EDEKA auszulagern und dort noch weitere Bebauung
zuzulassen.
Die CDU hat von Anfang an gegen diese Pläne gekämpft, mit Unterstützung anderer Fraktionen letztlich erfolgreich. Auch in Zukunft wollen wir keine Bebauung im gesamten Gleiberger Feld. Unsere Burg ist ein besonderer Schatz, und unsere Landschaft muß erhalten bleiben.

« Wissmarer See attraktiver machen Radweg dringend reparieren »